Hundebild von Chiwa

Über mich Jasmin Villringer


Um Mensch und Hund kompetent und professionell helfen zu können, habe ich ein Studium bei CANIS - Zentrum für Kynologie erfolgreich absolviert und besuche Workshops und Seminare bei anerkannten Fachleuten rund um den Hund.

Das CANIS-Studium ist eine fachlich umfassende, wissenschaftlich fundierte und qualitativ hochwertige kynologische Aus- und Fortbildung. Das Canis-Studium dauert insgesamt 3 Jahre und umfasst viel theoretische und insbesondere praktische Arbeit.

Neben dem Studium habe ich schon sehr viele Erfahrungen mit Mensch-Hund-Teams sammeln können. Seit 2011 leite ich die Basis-Kurse des VdH-Gottmadingen und gebe Obedience-Training.

Geprüft nach § 11 des Tierschutzgesetzes.

Seit dem 1. August 2014 gilt eine neu eingeführte Erlaubnispflicht (§ 11 des Tierschutzgesetzes) für Hundeschulen. Die Behörden prüfen dabei, ob die Hundetrainer die erforderlichen Sachkenntnisse und Fähigkeiten haben. Die schriftliche sowie die 2 praktischen Prüfungen habe ich bestanden und die Erlaubnis nach § 11 erhalten.

Ausbildung my-Dogprofi-Welpencoach

Im Frühjahr 2015 habe ich die my-dogprofi Welpencoach Qualifizierung vollständig absolviert.

Lizenz zum JAD-Dogs-Trainer

Im Juni 2014 habe ich erfolgreich die Prüfung zur JAD-Dogs-Trainerin absolviert und die Lizenz zum JAD-Dogs-Trainer erhalten. 

Seminare

Einführung in die Kynologie – Michael Grewe, Dr. Walter Reulecke und Gerd Leder
Geschichte der Kynologie, Enstehung der Rassen, Situation des Haushundes und der Hundezucht heute

Körpersprache des Hundes – Dr. Iris Mackensen-Friedrichs
Ausdrucksverhalten, rassespezifische Verhaltensweisen, Sozialverhalten

Wie lernt der Hund? – Grundsätze des Lernverhaltens – Dr. Iris Mackensen-Friedrichs und Nicole Kieschnick
Wesen und Funktion des Lernens, Lernprozesse, Gedächtnis

Verhalten des Hundes 1 – Die ontogenetische Entwicklung – Dr. Dorit Feddersen-Petersen und Michael Grewe
Entwicklungsphasen, Optimale Entwicklung/Verhaltensentwicklung, Welche Rolle spielt der Mensch?

Verhalten des Hundes 2 – Die Kommunikation – Dr. Dorit Feddersen-Petersen und Dr. Iris Mackensen-Friedrichs
Kommunikative Gesetze, Formen der hundlichen Kommunikation, Kommunikation Mensch/Hund

Verhalten des Hundes 3 – Spiel und Aggressionsverhalten – Dr. Dorit Feddersen-Petersen und Michael Grewe
Definitionen, Spielformen, Jagdverhalten und Spiel

Verhalten des Hundes 4 - Sozialverhalten und soziale Organisation - Dr. Dorit Feddersen-Petersen und Dr. Iris Mackensen-Friedrichs
Rangordnung, Status, Beziehung, soziale Bindung

Verhaltenstherapie und Verhaltensmodifikation - Dr. Iris Mackensen-Friedrichs
störendes Verhalten - Verhaltensstörung, Einordnung von Verhalten, Problemlösungskompetenz

Rassen des Hundes – Gerd Leder
Geschichte und ursprüngliche Verwendung beliebter Hunderassen, Ausarbeitung rassespezifischer Eigenarten, kritische Bewertung der modernen Hundezucht

Genetische Grundlagen der Hundezucht – Dr. Iris Mackensen-Friedrichs
Grundlagen der Vererbung, Klassische Genetik, Populationsgenetik, Erbkrankheiten

Gesprächsführung und Beratung – ein Kommunikationsseminar – Linda Krick
Was ist Kommunikation? Funktionen von Kommunikation, Gesprächs- und Beratungstechniken, Motivation des Hundebesitzers

Anatomie, Physiologie und Gesundheit des Hundes (Teil 1) – Dr. Monika Schroedter und Nicole Kieschnick
Herz-Kreislauf-System, Atmungsapparat, Infektionskrankheiten, Harn-/Geschlechtsapparat, Parasiten

Anatomie, Physiologie und Gesundheit des Hundes (Teil 2) – Dr. Monika Schroedter und Nicole Kieschnick
Bewegungsapparat, Magen-Darm-Trakt, Sinnesorgane

Existenzgründung – Oliver Fülber

Mehrhundehaltung – Uwe Friedrich

Leine als Kommunikationshilfe 1 – Anton Fichtlmeier

Das Kontakthalten des Hundes fördern – Anton Fichtlmeier

Verhaltensauffällige Hunde - Dr. Udo Ganßloser und Uwe Friedrich

Trickseminar -
Mica Köppel

"NLP für Hunde, Halter und Hundetrainer: Wie wir uns endlich blind verstehen" - Petra Hertkorn und Perdita Lübbe-Scheuermann

Körpersprache und Ausdrucksverhalten Hund-Hund / Mensch-Hund - Perdita Lübbe-Scheuermann

Arbeit mit aggressiven und verhaltensauffälligen Hunden
- Perdita Lübbe-Scheuermann

Workshops

Kommunikation zwischen Mensch und Hund - Grundsätze der Körpersprache - Rainer Dorenkamp und Katinka Stinchcombe
körpersprachliche Kommunikation, praktische Übungen, Analyse von Videoaufzeichnungen

Leinenführigkeit - Rainer Dorenkamp und Katinka Stinchcombe
Orientierung des Hundes am Menschen, Leinenführigkeit ohne/mit Ablenkung, Videoanalyse

Welpenentwicklung und Erziehung - Aufbau und Moderation einer Welpengruppe  - Bettina Bannes Grewe
Anforderungen an Welpenbesitzer, Gestaltung einer Welpengruppe, praktische Umsetzung

Junghundetraining - Rainer Dorenkamp und Katinka Stinchcombe
Fragestellungen, Konzept, Umsetzung

Häusliches Programm und Konfliktmanagement - Rainer Dorenkamp und Anne Klose
Grundsätze, Trainingsaufbau, Stellvertreterkonflikte, praktische Übungen

Arbeit mit jagenden Hunden - Michael Grewe und Katinka Stinchcombe
Möglichkeiten der Unterbrechung, Verschiedene Formen der Umlenkung

Arbeit mit aggressiven Hunden (Einsteiger) - Rainer Dorenkamp und Katinka Stinchcombe
Formen der Aggression, Fallbeispiele, Anleitung zum Umgang mit aggressiven Hunden

Arbeit mit aggressiven Hunden (Fortgeschrittene)
- Rainer Dorenkamp und Ina Pfeifle

Arbeit mit ängstlichen Hunden - Ina Pfeifle und Anne Klose
Erkennen, Annäherung, Lösungswege

Möglichkeiten von Spiel und Beschäftigung bei Haus- und Familienhunden - Rainer Dorenkamp und Lisa Pinsdorf
Verschiedene Formen der Arbeit, verschiedene Formen des Spiels, Folgen und Gefahren von unreflektiertem Spiel

Trainerworkshop körpersprachliches Longieren mit Hund - Sami El Ayachi

Praktika

Praktische Woche 1 - Michael Grewe und Rainer Dorenkamp

Praktische Woche 2 - Rainer Dorenkamp und Ina Pfeifle
Erstgespräch, Didaktik, praktische Umsetzung

Beratungswoche - Beratung im Rahmen von Mensch-Hund-Beziehungen- Linda Krick und Claudia Lange
Aufbau von Beratungsprozessen, Führen von Erstgesprächen, Auseinandersetzung mit der BeraterInrolle, Erfolg in der Beratung

Ethogramm des Wolfes - Beobachtung eines Wolfsrudels im Wolfcenter Dörverden - Dr. Iris Mackensen-Friedrichs und Nicole Kieschnick
Was ist ein Ethogramm? Technick der Verhaltensbeobachtung, Erstellung eines Ethogramms

Schulterblick bei der Hunde-Akademie Perdita Lübbe - 5 Tage